Anja: Spannender Adventskalender

IMG_7039In einem früheren Beitrag habe ich die Grübelei über einen Adventskalender für den Mann erwähnt. In den Kommentaren haben meine lieben Bloggerfreunde ein paar gute Ideen weitergegeben und ich habe dann die mit dem Fortsetzungsroman aufgegriffen.

Ich habe einen Kettenkrimi im Internet gefunden, der sowohl von der Länge, als auch vom Spannungsgehalt (man soll sich ja freuen endlich das nächste Türchen öffnen zu „dürfen“ – ein bei Kindern ganz normaler Zustand, bei Erwachsenen eher schwierig zu erzeugen) gut geeignet war.

Die Geschichte wurde in 24 mglst. gleichwertige Teile zerlegt und ausgedruckt. Ich habe dafür etwas stärkeres Leinenpapier benutzt, das wirkt erstens hochwertiger und ist zweitens deutlich robuster als einfaches Druckerpapier. Farbiges Papier macht das Ganze fröhlicher, graues oder goldiges Papier feierlicher. Da ich beides nicht in der notwendigen Menge vorrätig hatte, wurde es das Leinenpapier.

Die fertig gedruckte Seite am besten gleich nummerieren, falls die Blätter durcheinandergeraten hat das nicht unerheblichen Sortieraufwand zu Folge. Im Internet findet man Adventskalender-Zahlen zum privaten Gebrauch fertig als Downloads. Die hier verwendeten habe ich auf http://www.misses-cherry.blogspot.de gefunden und auf dem gleichen Leinenpapier gedruckt.IMG_7026Wer sich jetzt wundert warum mein Mann rosa Zahlen bekommt: als ich meiner Muddi vom Kalender erzählt habe, fand sie die Idee so super, dass dieser hier jetzt für sie ist (mein Mann hatte einen anderen Wunsch und daher ganz generös auf seinen Kalender verzichtet ;o).

Jetzt einfach die Blätter rollen (ich habe einen ca. 1cm dicken Holzstab zu Hilfe genommen), Zahlen mit Büroklammern befestigen und mit dem Bastband ein kleines Schleifchen binden … fertig!

Trotzt dem Schmuddelwetter mit sonnigen Gedanken … oder bleibt drinnen und werkelt was Schönes!

Eure Anja

P.S. Was ich als großer Fan von Nachhaltigkeit an dem Kalender auch toll finde: man kann ihn ordentlich zur Seite legen und im nächsten Jahr prima weiterverschenken

23 Gedanken zu “Anja: Spannender Adventskalender

  1. sehr schöne Idee und mal etwas anderes:-) Ich habe einen Kalender geschenkt bekommen, in dem kleine Briefchen mit Rezepten stecken (was ich offiziell ja noch nicht weiß).
    Welcher Kettenkrimi ist es und wo findet man so etwas?

  2. Weisst Du was, ich finde Deinen „Männerkalender“ super, auch wenn er jetzt an eine Frau geht. Ich bin sicher, so ein Kalender würde sogar meinem Adventskalendermuffelmann auch gefallen.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    • Das glaube ich auch, denn mein Vaddi hat jetzt auch Interesse bekundet und es ist der Beschluß gefasst worden sich die Geschichte zum Frühstück abwechselnd vorzulesen. Das finde ich total super und irgendwie ganz herzig ;o).
      Sei lieb gegrüßt! Anja

    • Danke, danke :o). Ist auch total leicht, das Schwierigste ist einen geeigneten Text zu finden und gut aufzuteilen … basteltechnisch ist der Adventskalender ein KLacks.
      Herzliche Grüße! Anja

      • Man könnte ja stattdessen, wenn man nicht so den passenden Text finden sollte, auch etwas eigenes schreiben für jeden Tag und ein spannendes Ende, damit man sich schon auf den nächsten Tag freut 😉 Ich glaube, ich denke, ich werde die deine Idee auch ausleihen, sofern ich darf? So viel Zeit habe ich noch, für meinen Mann ein ebensolchen tollen Kalender zu basteln ❤ Der wird Augen machen, da bin ich mir sicher *lächel* Da gebe ich mich doch am WE gleich mal dran und bastel mir da etwas zurecht 😉

        Dir ganz liebe Grüße von einer nun "vorfreudigen und hibbeligen" Heike

      • Na klar! Das möchte ich ja gerade erreichen, dass andere die Ideeen aufgreifen. Sonst wäre es ja ein Selbstbeweihräucherungsblogbeitrag (geniales Wort oder? Hätte Mark Twain Freude dran ;o)
        Selber schreiben ist natürlich noch besser, aber da braucht man Muße und Schreibtalent (aber das hast du ja ;o). Ich hatte mich auch deshalb für einen Krimi entschieden, damit man gespannt ist auf die Fortsetzung. Wenn man selbst schreibt, kann man u.U. auch toll individuelle Bezüge zum Beschenkten einbauen.
        Na dann mal ran ans Papier! Vielleicht kannst du die Adventskalender-Geschichte dann nächstes Jahr uns weniger Schreibbegabten zur Verfügung stellen?
        Frohes Schaffen!

      • Ja, liebe Anja,
        ich, an Mark Twains Stelle, hätte ganz bestimmt wahre Freude an deinem tollen Wort 😉

        Ja, ich hoffe mal, dass ich genügend Schreibtalent besitze, um meinen Mann zu überraschen 😉 Er muss sich jeden Beitrag von mir, bevor ich ihn in meinen Blog stelle, anhören und für gut befinden *grins* Aber die Inspirationen sind vorhanden und vielleicht schaffe ich es ja auch, ihm etwas Neues zu präsentieren 😉 Wenn du mir dabei noch die Daumen drücken würdest, schließe ich dich mit in mein Nachtgebet ein für mindestens 4 Wochen (Verlängerungsantrag kann gestellt werden *g*)

        Klar, über den Er- oder Miss- Erfolg meines selbstbekritzelten Adventskalender werde ich bestimmt in meinem Blog berichten und zur Verfügung stellen *lächel* Zurecht schnippseln und ändern für andere Personen mitinbegriffen 😉

        Liebe Grüße
        Heike

  3. Hallo Anja, die Idee begeistert mich total. Den Kalender würde ich gern meinem lesebegeisterten Sohn anfertigen. Da er aber kein Krimileser ist muss ich mal suchen, was sich da so anbietet 🙂 Danke, für das Teilen der tollen Anregung.

    • Hallöchen Petra,
      man kann ja auch eine Kurzgeschichte aus einem Buxch nehmen, die von der Länge gut passt und kopieren. Im Netz findet man bestimmt auch einiges, muß man aber ordentlich suchen … ;o). Wenn du fündig wirst, kannst du ja mal berichten wie es so ankam.
      Viele Grüße und ein schönes Wochenende!

  4. ach weisst du Anja, des iss einfach mal unfair, die Idee an sich ist so genial, die muss man einfach umsetzen, sonst fehlt einem doch was^^.. Jetzt muss ich nur noch nen passeneden Krimi für meine Eltern finden, ich denke, das Basteln ist da eher das kleinere Problem, Deadline bin ich schliesslich gewohnt. Vielen Dank auch und schönen Tag noch, xD
    Marco

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s