Adventskalender *architektonisch* – DIY

AdventskalenderDas Thema *Adventskalender* ist bei mir ein Dauerbrenner:

https://weiberkombinat.wordpress.com/2014/11/24/anja-adventskalender-fur-manner/

https://weiberkombinat.wordpress.com/2014/11/20/anja-adventskalender/

https://weiberkombinat.wordpress.com/2013/11/26/anja-nachhaltige-adventskalender-nr-1/

Warum?

Weil ich das Angebot in den Läden wirklich lahm finde. Von allen im Einzelhandel gekauften Kalendern war ich enttäuscht, weil der Inhalt den Preis nicht rechtfertigte oder einfach langweilig war. Ein selbstgemachter Kalender ist schonmal etwas Besonderes und kann einfacher auf den Geschmack des Beschenkten angepasst werden. Außerdem produziert man mit den käuflichen, bereits gefüllten Kalendern nicht selten unnötig viel Müll (viel Verpackung, wenig Inhalt).  Außerdem bin ich grundsätzlich ein Fan von Adventskalendern die man wieder verwenden und neu befüllen kann.

Deshalb möchte ich heute einen Adventskalender vorstellen den ich wirklich super finde. Er ist in schwarz/weiß (besonders toll für Erwachsene oder Männer) oder farbig zu bekommen. Er ist immer wieder verwendbar. Und: man kann ihn kostenfrei einfach ausdrucken. Alles was man braucht ist ein Drucker, etwas stärkeres Papier, eine Schere, einen Klebestift, ein wenig Geschick und Ideen für die Füllung.

Schritt2 _ aus-3

Die Vorlage für den *Christmas Street* Kalender von *MR PRINTABLES* findet ihr hier:

https://mrprintables.com/christmas-advent-calendar-street.html

Die Vorlagen einfach ausdrucken und ausschneiden. Dann falten und zusammenkleben.

Schritt2 _ aus

Jetzt nach Lust und Laune und unter Beachtung der zu beschenkenden Person füllen. Dieser ist für Freunde aus Frankreich – beide Architekten – und ihre Kinder. Deshalb war Süßkram hier der Favorit. Man kann aber grundsätzlich alles einfüllen was in die Häuschen passt und dem Beschenkten gefällt: Witze, Rätsel, Weisheiten, kleine Legofiguren, schöne Halbedelsteine (die es zu sehr erschwinglichen Preisen auch online gibt), und, und, und…

Befüllt geht der Kalender im Maxibriefkarton morgen auf die lange Reise nach Paris.

Schritt2 _ aus-2

Ich wünsche Euch viel Spaß beim basteln und eine wunderbare und entspannte Vorweihnachtszeit!

Eure Anja

 

Advertisements

Osterdekoration nähen und falten…

Frohe Ostern!

Letztes Jahr zu Ostern hatte ich ein kleines DIY zu den Osterhasenbeutelchen (ganz rechts auf dem Bild) vorgestellt: https://weiberkombinat.wordpress.com/2016/03/22/osterhasen-geschenktaschen/.

Dieses Jahr haben wir ein bißchen rumgespielt und aus diesem Grundschnitt kleine Häschen als Deko genäht. Diese sind komplett verschlossen und mit Bastelwatte gefüllt. Das Gesicht haben wir einmal aufgestickt (was mir besser gefiel aber Tochterkind meinte die Nase sieht aus wie ein Eulenschnabel ;o) und einmal mit Textilmarker aufgemalt. Zum Schluß haben wir die Öhrchen noch verdreht und mit wenigen Stichen fixiert.

Zusätzlich haben wir uns an Origami-Osterhasen-Körbchen versucht. Ich hatte diese wunderschönen Körbchen inkl. Anleitung auf pinterest entdeckt: http://www.gatheringbeauty.com/2016/03/diy-origami-easter-bunny-baskets.html. Anleitung ausgedruckt und los gings. Im letzten Drittel kam ich dann absolut nicht mehr weiter und selbst das sehr faltbegabte Tochterkind wußte nicht woran wir scheiterten. Glücklicherweise gab es diese Anleitung noch als Video auf youtube und wir wußten woran es lag: in der Bilderanleitung von „gatheringbeauty“ fehlten leider ein paar kleine Zwischenschritte. Dieses toll gemachte (weil „idiotensichere“ ;o) Video hat uns dann gerettet und wir konnten zu Ende falten: https://www.youtube.com/watch?v=Y_Sawn3q5Us. Hier ist das Ergebnis:Frohe Ostern!-1

Wir wünschen Euch viel Spaß beim nähen, falten, häkeln, stricken und insbesondere Ostereier färben und bemalen.

Habt schöne Feiertage!

Eure Anja

Anja: Upcycling-Sommerferienbasteleien

Wir haben in der hiesigen Stadtbibliothek ein Buch gefunden das meine Kinder sehr begeistert hat: „Schrottroboter, Pappkühe und Co.“ von Annika Oyrabø. IMG_6128Es ist gefüllt mit wunderbaren Bastelideen die ausschließlich mit Verpackungsmaterial umgesetzt werden das sonst in der Gelben Tonne landet. Oder mit defekten Strohhalmen, eingetrockneten Filzstiften, … etc. IMG_6130

Zwei Männekens sind schon fertig, ihr Haus (aus einem Tetrapack) und ein Sofa (aus einer Eierpappe) sind noch nicht vollendet und durften daher noch nicht hier veröffentlicht werden…

Ich wünsche allen schöne und kreative Sommerferien!